Unser Ratgeber soll euch die beliebtesten Wettsysteme und Blackjack-Strategien speziell fĂŒr fortgeschrittene Spielerinnen und Spieler vorstellen. Ausserdem zeigen wir auf, wie Du Blackjack Strategien effektiv anwenden kannst. Welche letztendlich Deine bevorzugte Strategie zum Gewinnen beim Blackjack sein wird, musst Du aber selber entscheiden.

Ist es sinnvoll, Blackjack Systeme zu verwenden?

casino iconÜber die „richtigen“ beziehungsweise „falschen“ Entscheidungen gibt es beim Blackjack keine Zweifel, wenn das Spiel aus mathematischer Sicht betrachtet wird. Wer stets so spielt, dass die besten Chancen auf einen Gewinn entstehen, kann bei einigen Blackjack Varianten eine Auszahlungsquote von ĂŒber 99 % erreichen. Ein geringer Hausvorteil ist zwar auch dann noch vorhanden. Dieser ist jedoch so klein, dass Du lange Spass im Casino beim Blackjack haben kannst und so manche Sitzung mit einem Gewinn beenden wirst.

Viele Blackjack Spieler verwenden zusĂ€tzlich ein Wettsystem. Solche Systeme können zwar die bei optimal gespielter Strategie ohnehin sehr hohen Gewinnchancen nicht noch einmal zusĂ€tzlich erhöhen. Gute Blackjack Wettsysteme bieten Dir jedoch andere Vorteile: Indem Du Dein Setzverhalten kontrollierst, hast Du grossen Einfluss auf die Varianz bedingten Schwankungen. Du kannst entscheiden, ob Du das Risiko minimieren und lange mit einem geringen Geldbetrag auskommen möchtest. Oder aber Du entscheidest Dich fĂŒr eine aggressivere Strategie, die Dir im Erfolgsfall hohe Gewinne im Schweizer Online Casino einbringt.

Das Spielen mit Wettsystemen sorgt ausserdem dafĂŒr, dass Du mit einem klaren Plan am Blackjack Tisch sitzt und fokussiert bleibst. FĂŒr die meisten Blackjack Experten gehören solche Systeme daher eindeutig zum Spiel dazu. Es ist darĂŒber hinaus sehr interessant, sich mit den verschiedenen Setzmustern auseinanderzusetzen und diese selber im niedergelassenen Casino oder online anzuwenden.

Blackjack-Variationen & Regeln

Icon CheckmarkUm zu wissen, welche Strategie optimal ist, solltest Du Dich intensiv mit der gespielten Blackjack-Variante auseinandersetzen. ZusĂ€tzliche Regeln können dafĂŒr sorgen, dass andere Entscheidungen sinnvoll sind, als es in der Tabelle zur Basisstrategie angegeben ist. Wenn beispielsweise der Dealer bei einer soften 17 nicht „Stand“ wĂ€hlt sondern noch eine weitere Karte zieht, erhöht dies nicht nur den Hausvorteil Casinos, sondern es sind fĂŒr einige Deiner HĂ€nde auch andere Entscheidungen nötig.

Viele erfahrene Blackjack Spieler suchen gezielt nach Spielvarianten mit einer möglichst hohen Auszahlungsquote. Damit diese Quote nicht nur eine allgemeine Angabe bleibt sondern auch fĂŒr Dich gilt, musst Du natĂŒrlich fĂŒr jede Hand die mathematisch richtige Entscheidung treffen.

NatĂŒrlich macht es auch Spass, von Zeit zu Zeit einmal neue Blackjack Varianten auszuprobieren, und auch das SpielverstĂ€ndnis lĂ€sst sich dadurch verbessern. Überwiegend solltest Du Blackjack jedoch in Versionen spielen, die Dir möglichst hohe Gewinnchancen bieten. Die meisten VerĂ€nderungen gegenĂŒber dem klassischen amerikanischen oder europĂ€ischen Blackjack erhöhen leider den Hausvorteil des Casinos. Es gibt aber auch Ausnahmen, von denen Du profitieren kannst.

Strategien fĂŒr Blackjack

Casino Blackjack Kartendecks

Je mehr Kartenspiele verwendet werden, desto höher wird der Hausvorteil. FĂŒr Dich ist es daher sinnvoll, Varianten mit möglichst wenig Decks zu spielen. Aus diesem Grund ist Single Deck Blackjack bei strategisch denkenden Spielern besonders beliebt.

Blackjack Nebenwette (21 + 3 Side Bet)

Bei einigen Blackjack Varianten werden Sidebets angeboten. Diese wirken zunÀchst verlockend, sind aber fast immer mit einem hohen Hausvorteil des Casinos verbunden. Es ist daher in der Regel nicht profitabel Sidebets bei einem Blackjack-Spiel zu platzieren, auch wenn das zeitweise ganz unterhaltsam sein kann.

Versicherungen

Ähnlich wie die Sidebets sind auch Versicherungen beim Blackjack ĂŒblicherweise nicht profitabel. Sie erhöhen Deinen Erwartungswert nicht sondern stellen stattdessen eine zusĂ€tzliche Einnahmequelle fĂŒr das Casino dar.

Verdoppeln & Surrender

Bei vielen Blackjack-Varianten kannst Du nur bei einer 9-11 verdoppeln. Wenn eine Verdoppelung sogar nur bei einer 10 oder einer 11 möglich ist, ist das ein erheblicher Nachteil fĂŒr Dich. Wenn Du dagegen auch bei anderen HĂ€nden die Möglichkeit zur Verdoppelung hast, wirkt sich das positiv auf die Gewinnchancen aus. Auch die Möglichkeit zum Surrender ist ein Vorteil fĂŒr Dich.

Achtung: Wenn mit den zusĂ€tzlichen Möglichkeiten eine VerĂ€nderung der Auszahlung fĂŒr einen Blackjack einhergeht, kann der Hausvorteil trotzdem deutlich höher als beim Blackjack mit Standardregeln liegen.

Der Hausvorteil beim Casino Blackjack

Icon Blackjack CardsWie im vorherigen Abschnitt bereits erlĂ€utert, ist der Hausvorteil bei unterschiedlichen Blackjack-Varianten unterschiedlich hoch. NatĂŒrlich ist es möglich, sich anhand der Regeln und der Zahl der verwendeten Kartenspiele selber auszurechnen, wie hoch die Auszahlungsquote genau ist. Dies ist allerdings sehr aufwendig und normalerweise auch gar nicht nötig. Seriöse Spieleentwickler geben die RTP Werte ihrer Blackjack Spiele nĂ€mlich offiziell an, und auch auf der Website der Online Casinos kannst Du diese Angaben oftmals finden. Dass die angegebenen RTP Werte der RealitĂ€t entsprechen, wird ĂŒbrigens von unabhĂ€ngigen Stellen ausfĂŒhrlich geprĂŒft, bevor die Spiele veröffentlicht werden. Wenn Du in seriösen Casinos spielst, kannst Du Dich daher auf die angegebenen Gewinnchancen verlassen.

Generell sorgen mehr Kartendecks und weniger Entscheidungsmöglichkeiten fĂŒr die Spieler fĂŒr einen grösseren Hausvorteil des Casinos. Bei einigen Spielen wird dieser aber durch verĂ€nderte AuszahlungsbetrĂ€ge ausgeglichen. So hat zum Beispiel spanischer Blackjack einen RTP-Wert von 99,2 %, obwohl bei dem Spiel die 10er fehlen, was bei normalen Gewinnauszahlungen zu einer deutlich geringeren Auszahlungsquote fĂŒhren wĂŒrde.

Wieviel Echtgeld Du zur Einzahlung anweist und pro Spiel einsetzt, spielt fĂŒr die Gewinnchancen ĂŒbrigens keine Rolle. Auch Gewinne oder Verluste aus einer vorherigen Wette mĂŒssen bei der Berechnung der Gewinnwahrscheinlichkeit nicht berĂŒcksichtigt werden. Jede einzelne Blackjack Hand ist ein von den zuvor gespielten HĂ€nden unabhĂ€ngiges Ereignis.

Beste Blackjack Systeme & Umsatzmethoden

Icon Live CasinoDie Gewinnchancen des Dealers werden zwar immer höher als Deine sein, mit der richtigen Blackjack Strategie sorgst Du aber dafĂŒr, dass dieser Vorsprung gering ist. Wenn Du dann noch ein fĂŒr Dich geeignetes Setzmuster nutzt, kannst Du das Risiko gut steuern. So ist es möglich, mit dem fĂŒr das Spielen eingeplanten Geld lange Spass zu haben. Immer wieder wird es auch vorkommen, dass Du Sessions mit einem Gewinn beendest. Einige der bei erfahrenen Spielern beliebtesten Setzstrategien möchten wir Dir nun vorstellen. Aber zuerst ein paar Blackjack Tipps.

Fortgeschrittene Tipps fĂŒr Blackjack

  1. Asse und Achten teilen
  2. Stehen bleiben, statt ĂŒberkaufen
  3. Am Tisch mit Double Down Funktion spielen
  4. Verdoppeln beim Ass gegen eine Sechs des Dealers
  5. Nie ohne Black Jack Strategie bzw. einer klaren Wettstrategie spielen
  6. Blackjack Tische mit EinsÀtzen Deines Guthabens entsprechend wÀhlen
  7. Vorwiegend Live Blackjack Tische nutzen, bei denen der Dealer bei der Soft17 stehen bleiben muss

Die Flat Betting Methode

Die Flat-Betting-Methode gehört zu den einfachsten Blackjack Wettstrategien. Du setzt dabei einfach die komplette Session lang immer denselben Betrag pro Hand. So gerĂ€tst Du nicht in Versuchung, unnötige Risiken einzugehen und kannst Hand pro Hand mit dem nötigen GlĂŒck einen entsprechenden Gewinn erzielen.

Mit der Flat-Betting Methode kannst Du Dein Spiel im Online Casino gut im Voraus planen und relativ verlĂ€sslich mit dem eingeplanten Betrag auskommen, ohne dass Du vorzeitig abbrechen musst. Wie viel Geld Du pro Hand bei dieser Strategie einsetzen solltest, hĂ€ngt davon ab, wie viel Du insgesamt riskieren und wie lange Du spielen möchtest. Dass Du immer denselben Betrag einsetzt bedeutet nicht, dass Du auf das Verdoppeln verzichtest, wenn dies mathematisch sinnvoll ist. Auch dass solltest Du bei der Planung der Einsatzhöhe berĂŒcksichtigen.

Positive Progression Wettsystem 1-3-2-6

Diese Wettstrategie ist dazu geeignet, relativ hohe Gewinne zu erzielen und GlĂŒcksstrĂ€hnen bestmöglich auszunutzen. Auch hier legst Du einen Basiseinsatz fest. Im Vergleich zur Flat-Betting-Methode sollte dieser aber geringer ausfallen, denn sobald Du eine Hand gewinnst, erhöhst Du Deinen Einsatz. Gewinnst Du auch die nĂ€chste Hand, wird der Einsatz erneut erhöht. In der ursprĂŒnglichen Form dieser Strategie bricht Du ein solches positives Progressionssystem erst ab, wenn Du eine Hand verlierst. Dann startest Du wieder mit dem ursprĂŒnglichen Einsatz, um bei der nĂ€chsten gewonnenen Hand erneut zu erhöhen. Es gibt aber auch Spieler, die bereits nach einer vorher festgelegten Anzahl an gewonnenen HĂ€nden zum ursprĂŒnglichen Einsatz zurĂŒckkehren, denn schliesslich hĂ€lt keine GlĂŒcksstrĂ€hne ewig an. Kritiker der positiven Progression weisen darauf hin, dass die Gewinnchance in der nĂ€chsten Hand nicht von den vorherigen Spielergebnissen abhĂ€ngt. Wenn Du das positive Progressionssystem ĂŒber einen langen Zeitraum anwendest, wirst Du daher damit letztendlich Ă€hnliche Ergebnisse wie mit der Flat-Betting-Methode erzielen. Somit ist diese Strategie vor allem fĂŒr kurze Sessions geeignet, in denen Du trotzdem die Chance auf hohe Gewinne haben möchtest.

Negative Progression EinsÀtze

Dies ist ein progressives Wettsystem, bei dem Du genau andersherum als bei der positiven Progression vorgehst. Du legst auch hier einen Basiseinsatz fest. Diesen erhöhst Du aber nicht nach einer gewonnenen Hand sondern dann, wenn Du die Hand verloren hast. Verlierst Du auch die nĂ€chste Hand, wird der Einsatz erneut erhöht. Nach einer gewonnenen Hand startest Du wieder mit dem Basiseinsatz. Die Grundidee hinter dieser Strategie ist, dass Du durch das Erhöhen der EinsĂ€tze die zuvor erlittenen Verluste zurĂŒckholen kannst.

Leider weiss niemand Vorfeld, wie lange eine PechstrĂ€hne andauert. Daher kann es bei der negativen Wettstrategie durchaus passieren, dass Du Dein komplettes Guthaben verlierst. Es ist daher wichtig, Deine Grenzen zu kennen und rechtzeitig aus dem Spiel auszusteigen, wenn es mit dem Gewinnen nicht klappen sollte. Oft gelingt es aber tatsĂ€chlich, vorher verlorenes Geld zurĂŒckzugewinnen und so das Spiel mit einem Gewinn zu beenden.

Oscar’s Blackjack Setzmethode (Hoyle’s Press)

Progressive Wettsysteme bieten den Nutzern taktische Vorteile und sind daher bei vielen Spielern beliebt. Es ist allerdings nicht immer einfach, sich zwischen positiver und negativer Progression zu entscheiden. Die im Jahr 1965 durch den Mathematiker Allan N. Wilson vorgestellte Strategie vereint beide Arten von Wettsystemen in sich. Benannt hat Wilson die Strategie nach einem Spieler, der das System im Casino angewendet hat.

Bei der Oscar’s Grind Methode bzw. Hoyle’s Press geht es zusammengefasst darum, eine Einheit nach der anderen zu gewinnen. Du beginnst auch hier mit einem Basiseinsatz. Gewinnst Du das erste Spiel, ist die Einheit abgeschlossen und Du kannst einen Gewinn fĂŒr Dich verbuchen. Verlierst Du, setzt Du erneut den Basiseinsatz. Kannst Du dieses Spiel nun gewinnen, ist zwar der Verlust ausgeglichen, aber Du hast noch keinen Gewinn gemacht. Also musst Du noch einmal setzen, damit Du die Einheit beenden kannst. Verlierst Du mehrfach hintereinander, kannst Du Deinen Einsatz erhöhen, um den Verlust schneller wieder hereinzuholen. Setze aber immer nur so viel, dass Du im Fall eines erfolgreichen Spiels den pro Runde angepeilten Basisgewinn nicht ĂŒberschreitest. So werden zu hohe EinsĂ€tze und die damit einhergehenden Risiken vermieden.

Das Martingale System

Dieses bereits im 17. Jahrhundert angewendete Wettsystem ist unter Casino Besuchern sehr bekannt. Besonders hÀufig wird das Martingale System angewendet. Dieses Wettsystem Blackjack hat seinen Ursprung im Live Roulette und ist auch unter Blackjack Spielern ein bewÀhrtes Casino Wettsystem.

Es handelt sich um eine Sonderform der negativen Progression. Ähnlich wie bei Oscar’s Blackjack Strategie geht es auch bei der Martingale darum, immer einen bestimmten Grundgewinn pro Setzeinheit zu erzielen. Dazu wird der ursprĂŒngliche Einsatz nach einem Verlust verdoppelt. Hast Du also ein Spiel mit einem Einsatz von CHF 1 verloren, setzt Du im folgenden Spiel CHF 2 ein. Verlierst Du diese ebenfalls, verdoppelst Du erneut und setzt CHF 4. Dies wiederholst Du so lange, bis Du gewinnst. Egal, an welcher Stelle das passiert: AbzĂŒglich der vorher verlorenen BetrĂ€ge hast Du mit einer gewonnenen Hand in diesem Beispiel immer einen Gewinn von genau CHF 1 gemacht.

Tabelle Martingale System Blackjack

Runde Casino Spieleinsatz CHF Runde Gewonnen / verloren Gewinn
1 1 verloren -1
2 2 verloren -3
3 4 verloren -7
4 8 gewonnen 1
5 1 verloren 0
6 2 verloren -2
7 4 verloren -6
8 8 verloren -14
9 16 verloren -30
10 32 gewonnen 2
11 1 verloren 1
12 2 verloren -1
13 4 verloren -5
14 8 verloren -13
15 16 gewonnen 3
16 1 verloren 2
17 2 verloren 0
18 4 verloren -4
19 8 verloren -12
20 16 gewonnen 4

Trotzdem ist auch das Martingale System keine Garantie fĂŒr eine erfolgreiche Blackjack Casino Session. Dies wĂŒrde voraussetzen, dass Du unendlich viel Geld zum Spielen zur VerfĂŒgung hast und somit Deinen Einsatz unendlich oft verdoppeln kannst, wenn die PechstrĂ€hne dies erfordert.

Blackjack Tipps unseres Authors

Icon VerifizierungBlackjack ist und bleibt zwar ein GlĂŒcksspiel, trotzdem hast Du dabei erheblichen Einfluss auf Deine Gewinnchancen. Dies solltest Du Dir immer wieder klarmachen und die Gelegenheit zur Erhöhung Deines mathematischen Erwartungswerts nutzen, wenn sie sich Dir bietet:

  • Keine Angst vorm Double Down: An vielen Blackjack-Tischen hast Du in bestimmten Situationen die Möglichkeit, Deinen Einsatz zu verdoppeln und so natĂŒrlich auch doppelt so viel zu gewinnen. Du erhĂ€ltst dann allerdings nur noch eine weitere Karte. Insbesondere wenn die Summe Deiner ersten beiden Karten 11 betrĂ€gt, solltest Du diese Chance immer nutzen.
  • Surrender konsequent verwenden: Wenn Du die Möglichkeit hast, eine voraussichtlich verlustreiche Hand aufzugeben, mache davon Gebrauch! Einige Spieler verzichten regelmĂ€ssig auf die Surrender-Option, da sie ja bereits Geld in die Hand investiert haben und hoffen, mit GlĂŒck doch noch zu gewinnen. Dies wird auch durchaus das ein oder andere Mal passieren, Langfristig machst Du aber Verluste, wenn Du nicht aufgibst, wenn die Basisstrategie dies vorgibt.
  • Eigene Strategie regelmĂ€ssig hinterfragen: Mit steigender Spielerfahrung schleichen sich Routinen ein. ÜberprĂŒfe daher immer wieder, ob Du Dich wirklich zuverlĂ€ssig fĂŒr den Spielzug mit dem höchsten Erwartungswert entscheidest.

Unser Fazit zu beste Blackjack Wettsysteme & Strategien

Icon ZertifkatOnline Blackjack in Casinos Schweiz zĂ€hlt zu den faszinierendsten Casino Spielen und bietet Dir sehr gute Auszahlungsquoten, wenn Du die mathematisch korrekte Spielweise beherrscht. FĂŒr die Setzhöhe gibt es verschiedene Systeme, die sich in der Praxis bewĂ€hrt haben. Welche davon Deine bevorzugten Wettsysteme sind, musst Du selber herausfinden. Probiere die in diesem Artikel vorgestellten Strategien doch einfach einmal selber aus und schau, welche davon am besten zu Dir passt.

Blackjack Wettsysteme FAQ

Die Chance auf einen Gewinn hÀngt nicht vom Setzmuster ab. Bei jeder Spielrunde handelt es sich um eine separate Wette. Eine Setzstrategie ermöglicht es Dir aber, die varianz bedingten Schwankungen besser zu kontrollieren. Deine Gewinnchancen beeinflusst Du durch die richtigen Entscheidungen wÀhrend des Spiels.

Mit Hilfe der Basisstrategie können auch AnfÀnger Blackjack mit hohen Gewinnchancen spielen. Zu den einzelnen Blackjack-Varianten existieren Tabellen, die Dir zeigen, wann Du eine Karte nehmen, passen, splitten, verdoppeln aufgeben solltest. Die Basisstrategie lÀsst sich wunderbar mit den verschiedenen Setzstrategien kombinieren.

Es ist sinnvoll, sich vor dem Spielen eine Wettstrategie zurechtzulegen, um nicht vor jeder Hand aufs Neue entscheiden zu mĂŒssen, wie viel echtes Geld im Online Casino gesetzt werden kann. Zu vorsichtige Spieler können durch eine progressive Strategie oft höhere Gewinne erzielen. Zu enthusiastische oder aggressive Spieler können sich durch die klaren Vorgaben der Strategie besser disziplinieren, wodurch sich unnötig hohe Verluste vermeiden lassen.

Auch wenn dies von einigen Spielern regelmĂ€ssig behauptet wird: Es gibt kein sicheres System, mit dem Du beim Blackjack immer Gewinne mitnehmen kannst. WĂ€re dies der Fall, wĂŒrden die Casinos lĂ€ngst keine Blackjack Spiele mehr anbieten. Egal, fĂŒr was fĂŒr ein System Du Dich entscheidest, die wesentlichen Antworten zum Wettsystem sind stets dieselben: Du kannst zwar die Schwankungen abmelden oder steigern und Dein verfĂŒgbares Guthaben optimal einteilen, trotzdem wirst Du nicht immer gewinnen.

Tipp: Als ausgezeichnetes Blackjack Casino können wir BitReels, Freshbet oder Jackpot.com empfehlen.

Als aktiver Spieler wirst Du beim Blackjack in Live Casinos immer wieder sowohl Gewinne als auch Verluste erleben. Um möglichst oft zu gewinnen, solltest Du Dich an die mathematisch korrekte Strategie halten, was beispielsweise das Passen oder das Anfordern einer Karte betrifft. Trotzdem musst Du Dich damit abfinden, dass Du das Casino nicht immer mit einem Gewinn verlassen wirst.

Stephen TrÀger photo

Casinoexperte CasinosSchweizOnline.net

Stephen TrÀger

403 Artikel

Hallo, ich bin Stephen TrĂ€ger – Dein Casinoexperte und Chefredakteur bei CasinosSchweizOnline.net. Ich prĂŒfe und recherchiere fĂŒr DIch alles rund um das Thema Sch...

Mehr informationen zu Stephen TrÀger arrow
Check GeprĂŒft von FanĂ©lie Fournier, Casinoexperte CasinosSchweizOnline.net